Villa St. Vid Privlaka Villa with Pool Croatia Zadar Nin

Ausflüge

 

Wegen seiner Lage und der Nähe von Nationalparks ist Privlaka ein idealer Mittelpunkt für Ausflüge.

In der Nähe von Privlaka befinden sich vier Nationalparks und zwei Naturparks. Sie können die Nationalparks Paklenica, Plitvička jezera, die Krkafälle und Kornati besuchen. Mit ihrer Schönheit und Anziehungskraft heben sich auch die zwei Naturparks Vransko jezero und Telašćica hervor. Speläologen oder die, die es noch werden wollen können den Besuch der Höhlen von Cerovac genießen. Den mutigsten überlassen wir den Weg zum Rafting auf dem unbändigen Wildwasser des Flusses Zrmanja. Liebhabern des Kulturerbes stehen jederzeit, die nahegelegenen Perlen der dalmatinischen Krone und Gründerstädten der Zivilisation, die Geschichtsstädte Zadar und Nin zur verfügung.

NIN

Nin ist eine kleine Stadt deren Zentrum auf einer kleinen Insel liegt (cc 550 m) und ist durch zwei Brücken mit dem Festland verbunden. Die Stadt ist nur 15 km von der touristischen Destination Zadar entfernt. Dies ist die älteste kroatische Königsstadt, mit einer turbulenten Vergangenheit, über die viele historische und kulturelle Denkmäler zeugen. Das Gebiet der heutigen Stadt Ninwar zuerst von den Illyrern bewohnt, die Kroaten bewohnen es  im 7.Jh. Besichtigen Sie folgende historische Denkmäler; die Kirche vom hl. Kreuz ( die kleinste Kathedrale der Welt), die Kirche vom hl. Jakov, die Kathedrale vom hl. Ansemlo, die Überreste des größten römischen Tempels auf der Ostküste der Adria, das Denkmal für Prinz Branimir, die untere Stadttür un die Steinbrücke, den Kraljevac Platz mit dem Brunnen, die Krönungskirche vom hl. Nikola ( Denkmäler die über die große Macht der kroatischen Herrschern  an der Küste zeugen, dort wurden sieben kroatische Könige gekrönt), die Statue des Bischofs Gregor von Nin ( der wichtigste Bischof von alt Nin, heute befindet sich seine Bronzstatue in der Stadt Nin neben der Kirche vom hl. Ansamlo) und viele andere historische Denkmäler. Außer für die historischen Denkmäler  ist Nin auch noch für seine schöne Bucht, mit Sandstränden und vielen Unterhaltungsprogrammen, bekannt. Während des Sommers werden in Nin verschiedene Festivals organisiert, einige von ihnen sind: das Fest von Mutter Gottes von Zečevo und Školjkijada (ein Gastronomie Ereignis). 

 

ZADAR

Zadar ist eine Stadt mit einer sehr langen Geschichte von 3000 Jahren und einem äußerst wertvollem kulturellem Erbe. Befindet sich im Herzen der Adria, in Verbindung von der Schönheit der Vergangenheit und allen Annehmlichkeiten die ein moderner Tourist sucht bietet sie viele Touristische Attraktionen. Eine der populärsten kroatischen touristischen Destinationen, die die Londoner „Times“ zum „Unterhaltungszentrum der Adria“ verkündet hat und  „Guardian“ zur „Neuer  kroatischer Hauptstadt der cool-nes." Die turbulente Vergangenheit dieser Stadt hat viele Narben hinterlassen aber auch wertvolle Denkmäler. Die Besonderheit der Stadt sind die historischen Denkmäler und das kulturelle Erbe. Es wurden viele Kirchen und historiche Denkmäler aus verschiedenen historischen Epohen, auf den künstlerische Architektur aller Zeiten sind, erhalten. Von den berühmtesten Denkmälern, empfehlen wir Ihnen folgende zu besichtigen: die Kirche vom hl. Donat ( das Symbol der Stadt Zadar und der berühmteste Monumentalbau in Kroatien aus dem frühen Mittelalter (9. Jahrhundert), die Kathedrale vom hl. Stošija (ein romanisches Gebäude, und auch die größte Kirche in Dalmatien, sie wurde zweimal gebaut, ima 12. und 13. Jahrhundert), die Kirche vom hl. Šime ( die frühchristliche Kirche in der die Macht des beliebtesten Heiligen aufbewahrt wird – vom hl. Šime), die Kirche und das Kloster der Hl. Maria ( das benediktiner Frauenkloster), die Kirche und das Kloster vom hl. Frane ( die älteste dalmatinische Kirche, im gotischem Stil erbaut, das Kloster wurde gegründet  als der Hl. Franjo von Asis noch am Leben war), die Stadtmauern, die Befestigungen und Tore (durch die Stadtmauern wurden viele Türen durchgebrochen, es waren dreißig, aber nur acht blieben erhalten), die Kirche vom hl. Krševan ( eine Basilika mit drei reich verzierten halbrunden Apsis, im romanischen Stil), den Grisogono Vovo Palast, den Rektorenpalast und den Providur Palast.

 

SPLIT

Split ist das wichtigste urbane, kulturelle und Verkehrs Zentrum von Dalmatien. Die Stadt ist mit ihren  1700 Jahren, einer Vielfalt an archäologischen, historischen und kulturellen Denkmälern, unter denen einen wichtigen Platz der berühmte Diokletianpalast hat, der der Kern der Stadt ist, ein Teil des Weltkulturerbes von UNESCO. Die Stadt besitzt Attraktionen und  Wärme einer modernen Stadt am Mittelmeer. Dies ist eine ewig junge Stadt, die für ihren langsamen Lebens Rhythmus, an den man sich leicht gewöhnt, bekannt ist. Der erste Bewohner dieser Stadt war der Kaiser Diokletian, der dort den inzwischen berühmten Diokletianpalast errichten ließ.  Außer dem Diokletianpalast gibt es in Split viele historische Denkmäler wie die Eiserne Tür, die Goldene Tür (durch sie ging der Kaiser Diokletian hindurch, am 01. Juni 305.), die Silberne Tür (sie ist bescheidener dekoriert als die Golden, durch sie ging der Papst Vojtila mit seinem Papamobil durch), die Messing Tür (sie ist ganz anders als die ersten drei, in der Vergangenheit diente sie für die Flucht über das Meer im Falle eines Angrifes auf den Palast), die Kathedrale vom hl. Duje (die Kathedrale befindet sich im ältesten Gebäude in Europa, dem Mausolem vom Kaiser Diokletian), das Peristil (dort verneigte sich das Volk vor dem Kaiser und küsste das Ende seines Mantels), die Stadtkeller ( der am besten erhaltener antike Komplex, seine Funktion war es die Wohnung des Kaisers zu erheben), Vestibul (der alte kaiserliche Hof), das Benediktinerkloster vom hl. Eufemije (die erste romanische Kirche,  entlang der Mauern im 11. Jh. erbaut), die Kapelle vom hl. Martin über der Goldenen Tür, die spätantike Kirche von hl. Teodor über der Eisernen Tür und viel andere historische Denkmäler.

 

DUBROVNIK

Dubrovnik ist eine der bekanntesten touristischen Destinationen im Mittelmeer. Eine Stadt reich an weltberühmten kulturellen Erben und Schönheiten. Schon vor 30 Jahren wurde er auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerben aufgenommen. Die vielen Kirchen und anderen religiösen Gebäuden, Stadtmauern, Burgen, Museen mit seinen außergewöhnlichen historischen Wert verzaubern jeden Besucher. Dubrovnik ist eine Stadt reich an touristischen Attraktionen. Zahlreiche Kies, Stein und Betonstrände bieten Spaß und Komfort den ganzen Tag und Nacht über. Auf den verschiedenen Stränden kann jeder einen Platz für sich und für seinen Geschmack finden. Genießen Sie den Aufenthalt in einer romantischen Buchte oder an den luxuriös eingerichteten Stränden. Einer der berühmtesten Strände ist „Sunj“  auf der Insel Lopud, dann „Banje“, die Bucht „Lapad“ und „Copacabana“.  Sportliebhaber können Schwimmen, Reiten, Wasserball spielen, Angeln, Segeln, Tennis spielen, Tauchen und viele andere Aktivitäten ausüben. Vergessen Sie nicht, das  Elafiti Archipel zu besuchen, den Nationalpark Mljet  und die Insel Lokrum (Insel der Verliebten). Spazieren Sie am Abend durch die Stadt und entdecken Sie Straßensänger, dalmatinische Gesangsgruppen, Troubadouren und Serenaden Sänger, besuchen Sie die zahlreichen Discos und Nachtclubs. Genießen Sie das reichhaltige kulturelle Angebot der Stadt, die Konzerte, Theateraufführungen, verschiedene Festivals und das traditionelle DubrovnikSommerfestival.

 

NATINALPARK KRKA

Der wunderschöne Karstfluss Krka fließt still in den Seen die er bildet und rauscht dann rasend schnell über die zahlreichen Kaskaden in seinem Lauf, mit einmaligen Wasserfällen.

Die Schönheit und Vielfältigkeit dieses Flusslaufes erinnern an eine Orchestersymphonie die nach dem Dirigentenstab des Schaffers gespielt wird.Tausende von Jahren beißt sich der Fluss Krka durch den Kalkstein und bildet so seine weltbekannten Wasserfälle.

Die besonderen Travertinkaskaden über die das Wasser stürzt sind eine sehr seltene Formation auf dieser Welt.

Im Jahre 1985 erkannte man den Wert dieses Flusses und beschloss 46 Kilometer des Flusslaufes zu schützen, zusammen mit einem 111 Km2 großen Gebiet um den Fluss, das als Nationalpark erklärt wurde.

 

DER PLITVICER SEEN

Der Nationalpark "Plitvicer Seen" ist eine der bekanntesten Naturschönheiten in Europa. Der Park umfasst ein dicht bewaldetes Gebiet, inmitten dessen sich terrassenförmig, sechzehn kleinere und größere Seen mit blaugrünem, kristallklarem Wasser aneinander reihen.

Die Seen werden aus zahlreichen Bächen und Flüssen mit Wasser gespeist und sie sind untereinander mit schäumenden Kaskaden und Wasserfällen verbunden. Über die Jahrtausende hat sich das Wasser hier durch die Felsen und Formationen gekämpft und so dieses Naturwunder geschaffen.

 

 

KONTAKT

Ansprechpartner: Nina Škibola

Tel: +385917297367
E-mail: nina.stojcevic@gmail.com

Villa St. Vid 1
Adresse: Virski put 57, Privlaka

Villa St. Vid 2
Adresse: Virski put 59, Privlaka

Apartment Mirjana
Adresse: Put popove murve 1, Privlaka

WEATHER

VIDEO